Über Uns

Bettina Mistler
Mein Name ist Bettina Mistler.
Ich arbeite bei der Heinrich Kimmle Stiftung in Pirmasens.
Dort arbeite ich in der Wohn-Anlage als Bereichs-Leitung.
Ich möchte, dass Frauen ihre Rechte kennen.
Sie sollen in der Lage sein, ihre Rechte auch einzufordern.
Ich möchte Frauen gerne darin unterstützen,
sich für ihre eigenen Interessen einzusetzen.
Ich finde es wichtig, dass es in jeder Einrichtung Frauen-Beauftragte gibt.
Deshalb bin ich Trainerin geworden.

Seit 2017 gebe ich Schulungen für Frauen-Beauftragte.

 

Gerlinde Busch

Mein Name ist Gerlinde Busch.
Seit März 2015 arbeite ich als Beraterin im
Zentrum für selbstbestimmtes Leben in Mainz.
Dort leite ich ein Projekt.
In diesem Projekt beraten wir behinderte Frauen und Mädchen.
Wir setzen uns auch für die Rechte der Frauen ein.
Mir sind behinderte Frauen und Mädchen sehr wichtig.
Das war auch schon so, bevor ich zum ZsL gekommen bin.
Ich habe in Berlin das Netzwerk behinderter Frauen mit gegründet.

Nadine Winterroll 
Ich heiße Nadine Winterroll, bin 34 Jahre alt.
Ich arbeite in einer Verpackungs-Gruppe der
Pirminius-Werkstätten der Heinrich Kimmle Stiftung in Pirmasens.
In der Zweig-Stelle Staffelhof.
Ich montiere dort zur Zeit Klima-Boxen für Traktoren
und mache die Daten-Eingabe für die Auftrags-Erfassung.
Ich wollte Trainerin und Frauen-Beauftragte werden,
weil ich es wichtig finde Frauen zu unterstützen.
Und ich sehe darin für mich einen Ausgleich für
meine langjährige Arbeit im Landes-Beirat behinderter Menschen.
Es macht mir sehr viel Spaß.
Und ich freue mich auf die kommenden Aufgaben.